Kontakt
Hans Zacher
Badenheimer Str. 17
55543 Bad Kreuznach
Homepage:www.zacher-welten.de
Telefon:0671 8960264
Fax:0671 8960266

German Innovation Award für RL40 Cube von burgbad

  • Licht per Würfel-Dreh: Das mobile Bedienkonzept für den RL40 Room Light Spiegelschrank macht seine innovative Technologie zu einem echten Mehrwert für den Nutzer
  • German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produktinnovationen mit nachhaltiger Wirkung aus
  • Der Cube steht für konsequente Nutzerorientierung und erfolgreiches UX-Design von burgbad

Für seine Größe liegt er sehr gut in der Hand, und statt der Punkte hat er Symbole auf seinen sechs Seiten. Ansonsten scheint nichts Besonderes dran zu sein an diesem Produkt, das am 6. Juni mit dem German Innovation Award 2018 ausgezeichnet wurde.

burgbad holt das Licht aus dem Schrank

Und doch steckt in diesem kleinen Produkt des Badmöbelherstellers burgbad eine ganz neue Welt – die Welt interaktiver, intuitiver Lichtsteuerung für das gesamte, durch hohe Aufenthaltsqualität aufgewertete Badezimmer. Denn mit dem RL40 Cube lässt sich mit einem einfachen Dreh von jedem frei wählbaren Punkt aus das innovative Lichtkonzept des Spiegelschranks RL40 „Room Light“ steuern: aktivierendes oder entspannendes Licht, Funktionslicht für die Pflege oder Circadianes Licht für eine natürliche, dem Tag-Nacht-Rhythmus entsprechende Lichtqualität. Auch Lichtintensität und -farbe sowie die eignes für persönliche Ansprüche programmierbare Grund-Lichtstimmung sind mit einem Würfeldreh von Dusche oder Badewanne aus zu aktivieren.

Ein kleiner, schwarzer Kunststoffwürfel mit weißen Symbolfeldern erschließt dem Badnutzer mit spielerischer Leichtigkeit den Komfort digitalen Wohnens. Mit der Produktneuheit Cube wird das innovative Lichtkonzept RL40 Room Light von burgbad um ein Bedienelement ergänzt, das wireless in das RL40-Lichtnetzwerk integriert werden kann. Ein kinderleicht zu handhabendes, nach Vorgaben des Universal Designs gestaltetes Bedienelement als Schnittstelle zwischen Nutzer und Technik. Foto: burgbad AG

burgbad holt das Licht aus dem Schrank

German Design Award: Innovationen sind Treiber für den Unternehmenserfolg

Genau für solche Innovationen wurde der vom Rat für Formgebung ausgelobte German Innovation Award konzipiert, denn mit ihm werden Produktneuheiten ausgezeichnet, die – auch als Detail einer Gesamtlösung – nachweislich zu einer Verbesserung des Angebots für den Nutzer führen. Als innovativ gilt hierbei nur, was nachhaltig Wirkung zeigt.

Der RL40 Cube ist ein ergänzendes würfelförmiges Bedienelement, das die bedarfsorientierte Beleuchtung des Badezimmers mobil und höchst komfortabel macht. Er wurde auf die Funktionen des RL40 Room Lights zur ganzheitlichen und stimmungsvollen Beleuchtung von Räumen abgestimmt.

Der Cube hilft dem Nutzer, auch im Alltag das volle Potenzial des innovativen Lichtkonzepts auszuschöpfen, das von burgbad in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Lichtinstitut Bartenbach für das Leuchtspiegel und Spiegelschränke umfassende Programm „RL40 Room Light“ entwickelt wurde. Spielerisch und intuitiv zu bedienen, übernimmt der Cube die Schnittstellenfunktion zwischen Mensch und Technik – und das ganz ohne Knöpfe und Display. Denn die Einstellungen werden nicht am Cube selbst vorgenommen, sondern am Spiegel, sodass der Cube die gewünschten Programme nur noch abspielen muss. Über eine in die Spiegelfläche integrierte Sensorfläche sind alle Programme und Parameter berührungslos über eine Gestensteuerung einzustellen.

UX-Design: Mit dem RL40 Cube wird das Bad im Sinne der User Experience zum zeitgemäßen Komfort-Erlebnis

„Wir sehen uns durch diese Auszeichnung nochmals in unserer konsequenten Nutzerorientierung bestätigt“, kommentiert Sabine Meissner, Leiterin Marketing bei burgbad, den Erfolg des RL40 Cube. „Nach dem Innovationspreis Architektur + Technik und dem German Design Award für den RL40 Spiegelschrank sowie der Auszeichnung Stylepark Selected für den Cube zeigt wohl gerade der German Innovation Award, dass burgbad mit seiner Produktpolitik auf dem richtigen Weg ist. Neben Technologie, Funktionalität und Design nehmen wir auch die User Experience bei neuen Produktentwicklungen zum Maßstab. Denn es ist immer mehr der Service und das begeisternde Nutzererlebnis, die das Produkt ausmachen. Auch im Sanitärbereich“, fügt Meissner hinzu.

Beim RL40 Programm machen die Technologie und die Software des Lichtkonzepts den eigentlichen Mehrwert aus. Doch es ist der Cube, der diese „inneren Werte“ sichtbar und im wahrsten Sinne des Wortes be-greifbar macht. Durch den nach den Prinzipien des Universal Design gestalteten Cube erschließt sich dieser Mehrwert dem Nutzer intuitiv: eine Fernbedienung zum Wohlfühlen durch Licht. „RL40 ist nicht ‚bloß‘ ein Spiegelschrank, sondern ein ganzheitliches Produkt. Darum gehört der Cube auch unbedingt dazu,“ so Meissner abschließend.

Der nach Ansprüchen des Universal Design gestaltete Cube übersetzt mit seinen Piktogrammen, die sich auch auf der Spiegelfläche wiederfinden, sämtliche Funktionen von RL40 Room Light in eine universelle, weil sprachunabhängige Kommunikationsform. Die großen und kontrastreichen Symbole gewährleisten unabhängig von Alter, Handicap oder Nationalität eine optimale Lesbarkeit.

Jede Seite des Würfels bildet eine Funktion ab und ist durch das passende Symbol gekennzeichnet. Die vier Lichtstimmungen „Grund“, „Pflege“, „Aktivieren“ und „Entspannen“ werden angewählt, indem der Cube so gewendet wird, dass das entsprechende Symbol nach oben zeigt. Durch simples Drehen des Würfels wird die Lichtstimmung gedimmt beziehungsweise verstärkt. Über die fünfte Seite des RL40 Cube kann die Lichtfarbe eingestellt werden: Zeigt die entsprechende Oberfläche nach oben, wird das Licht durch Drehungen im Uhrzeigersinn wärmer, gegen den Uhrzeigersinn hingegen kälter und klarer.

Die noch freie sechste Seite des RL40 Cube bildet die Park- bzw. Ladefunktion ab. Wird der Würfel mit dieser Seite nach oben auf eine qi Ladefläche gelegt, wird der Akku des Würfels aufgeladen (qi = Standard für kabelloses Laden). Den RL40 Cube gibt es als Option für die RL40 Spiegelschränke mit fest eingebauter qi Ladefläche und als Ergänzungsvariante mit mobiler qi Ladefläche zum Nachrüsten und für die RL40 Leuchtspiegel.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG